Aktuelles Detailansicht

Neue Masche: Auf den Socken für die Messdiener-Ferienfreizeit

Die Ideen sind gut, die Motivation hoch, die Kassen leer: Um für ihre diesjährige Ferienfreizeit in Midwolda (Niederlande) Geld aufzutreiben, probieren es die Messdiener der Propsteipfarrei Sankt Lamberti mit einer neuen Masche.

Da ist der Name gleich Programm. Die „Neue Masche“ ist ein Fundraising-Projekt, das Schulklassen, Sportvereine oder Jugendgruppen unterstützt, ihre persönlichen Träume und Projekte Wirklichkeit werden zu lassen. Kurzum: Alltägliche Produkte in handlichen Boxen verpackt werden durch die Messdiener für 15 Euro verkauft. 11 Euro gehen an das Projekt für Produkt und Material zurück, 4 Euro verbleiben den Messdienern in ihrer Spendenkasse.

„Das Schöne an der Neuen Masche ist die breite Angebotspalette“, sagt Pastor Andreas Lamm, der für die Jugendarbeit der Propsteipfarrei zuständig ist. Von Socken über Schmuck, Seifen, Handtücher oder Grußkarten ist alles in bunter Auswahl mit dabei. „Bestellt wird nach Katalog, es gibt keine Vorkasse und keine Mindestbestellmenge und somit auch kein Risiko für unsere Messdiener.“ Geliefert wird nur das, was auch bestellt wurde.

„Ab sofort und in den nächsten vier Wochen sammeln wir Bestellungen“, erklärt der Messdiener Sebastian Sanders. Die Messdiener stehen mit Auswahlkatalog und Bestelllisten nach den sonntäglichen Messen bereit, Bestellungen können zudem im Gemeindebüro Heilig Kreuz aufgegeben werden. „Unser Ziel sind erstmal 100 Boxen und damit 400 Euro für unsere Ferienfreizeit-Kasse“, so Sebastian Sanders. Die Ferienfreizeit findet vom 11. bis 25. August statt, Anmeldung hierfür sind über die Gemeindebüros St. Lamberti und Heilig Kreuz möglich.

Ansprechpartner: Sebastian Sanders, sanders-sebastian(at)gmx.de

Mehr zur Neuen Masche unter www.neuemasche.com

Interessante Webseiten

Propsteipfarrei St. Lamberti          
Humboldtstr. 21
45964 Gladbeck

Tel.: 0 20 43 / 27 99 15
info@sankt-lamberti.de

 

Kontaktformular
Öffnungszeiten

Öffnungszeiten des Pfarrbüros

Montag u. Dienstag:
09:30 – 12:00 Uhr
15:00 – 17:00 Uhr

Mittwoch:
09:30 – 12:00 Uhr

Donnerstag:
09:30 – 12:00 Uhr
15:00 – 18:00 Uhr

Freitag:
09:30 – 12:00 Uhr

Archiv
Das Fotoarchiv ist noch in Arbeit.