... bei Wohnungslosigkeit

Auch in der heutigen Zeit gibt es immer noch viele Menschen, die ohne Wohnung (über)leben müssen. Die Wohnungslosigkeit kann Menschen in verschiedensten Lebenslagen treffen: nach der Entlassung aus dem Gefängnis, nach der Beendigung einer Beziehung oder einer erfolgten Zwangsräumung der eigenen vier Wände. Dabei ergeben sich viele Fragen: Wo finde ich Beratung und Hilfe? Wo kann ich übernachten? Wo bekomme ich Kleidung? Bei solchen und ähnlichen Fragen steht der Caritasverband Gladbeck mit seiner Wohnungslosenhilfe an der Humboldtstr. 4 Betroffenen mit Rat und Tat zur Seite.

Seit 1992 bietet der Caritasverband Gladbeck e. V. Beratung und Betreuung als Hilfe zur Überwindung besonderer Lebensverhältnisse und sozialer Schwierigkeiten an. In persönlichen Beratungsgesprächen analysieren die Mitarbeiter der Wohnungslosenhilfe gemeinsam mit den Betroffenen die jeweilige individuelle Lebenssituation und ermitteln den notwendigen Hilfebedarf. Die individuelle Unterstützung erfolgt in Form von Einzelberatung, Einzelbetreuung und Betreutem Wohnen.

Neben der persönlichen Beratung leistet die Wohnungslosenhilfe der Caritas Gladbeck oftmals „erste Hilfe“ im Wohnungslosen-Treff an der Humboldtstr. 4: Hier bekommen Wohnungslose kurzfristig einen Schlafplatz vermittelt, erhalten neue Kleidung, erwerben gegen ein geringes Entgelt kleine Mahlzeiten und Getränke oder bekommen die Gelegenheit, kostenlos ihre Wäsche zu waschen oder sich zu duschen. Manchmal reicht jedoch auch schon das offene Ohr eines Mitarbeiters, um besser mit den Sorgen und Nöten des Alltags fertig zu werden.

Alle Gespräche unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht und finden in vertrauensvoller Atmosphäre statt.

Tagesstätte

Reden, Essen, Duschen

Die Tagesstätte ist ein niedrigschwelliges Angebot für sozial benachteiligte Männer und Frauen. Das Angebot umfasst Frühstück und Mittagessen sowie die Möglichkeit, die Dusche zu nutzen und die Bekleidung zu reinigen. Bei Bedarf steht Ersatzbekleidung zur Verfügung.


Wohnungslosenberatung

Wenn Wohnungslosigkeit droht

Die Fachberatungsstelle informiert und berät, unterstützt und begleitet, vermittelt und betreut Wohnungslose oder von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen.


Beauftragte Stelle

Den Weg zur passenden Hilfe finden

Viele Menschen sind auch in unserer Stadt von Wohnungslosigkeit bedroht oder betroffen. Die Mitarbeiter der Beauftragten Stelle der Caritas Gladbeck entwickeln individuelle Hilfepläne und vermitteln Betroffene in ambulante, stationäre oder teilstationäre Einrichtungen.


Wohnen

Beratung und Unterstützung im Haushalt

Das Ambulant Betreute Wohnen richtet sich an Menschen, die aufgrund von besonderen sozialen Schwierigkeiten Beratung und Unterstützung bei der Haushaltsführung und der sozialen Alltagsbewältigung benötigen. MEHR

Interessante Webseiten

Propsteipfarrei St. Lamberti          
Humboldtstr. 21
45964 Gladbeck

Tel.: 0 20 43 / 27 99 15
info@sankt-lamberti.de

 

Kontaktformular
Öffnungszeiten

Öffnungszeiten des Pfarrbüros

Vom 17. Juli bis 25. August ist das Pfarrbüro nur vormittags in der Zeit von 9:30 Uhr bis 12 Uhr geöffnet.

Montag u. Dienstag:
09:30 – 12:00 Uhr
15:00 – 17:00 Uhr

Mittwoch:
09:30 – 12:00 Uhr

Donnerstag:
09:30 – 12:00 Uhr
15:00 – 18:00 Uhr

Freitag:
09:30 – 12:00 Uhr

Archiv
Das Fotoarchiv ist noch in Arbeit.