Allgemeine Informationen

Verein der Freunde und Förderer der kath. Gemeinde Herz Jesu zu Gladbeck e.V.

Auf Grund knapper werdender Kirchensteuermittel und der Umstrukturierungen im Bistum Essen wurde im Jahr 2008 der Förderverein gegründet. Der Förderverein ist gemeinnützig und selbstlos tätig.

Die wichtigsten Ziele sind:

Förderung und Erhaltung eines lebendigen Gemeindelebens in der Gemeinde Herz Jesu, insbesondere:

  • würdige Gestaltung der Liturgie
  • Pflege der Kirchenmusik
  • Unterstützung der pastoralen Tätigkeit
  • Unterstützung der Kinder-, Jugend- und Erwachsenenarbeit
  • Instandhaltung und Pflege von Gemeindekirche, Gemeindezentrum, Jugendheim und anderen zur Gemeinde gehörenden Gebäude und Außenanlagen

 

Durch verschiedene Aktivitäten fördert der Verein aktiv die Gemeinschaft in unserer Gemeinde, z. B.

In jedem Jahr werden folgende Veranstaltungen durch den Förderverein organisiert:

  • Tanz in den Mai (üblicher Termin: 30. April)
  • Gemeindefest
  • Oktoberfest

 

Durch Finanzmittel des Vereins konnten bereits zahlreiche Projekte in der Gemeinde unterstützt werden, z. B.:

  • Renovierung des Karl-Leisner-Hauses
  • Unterstützung der Kirchenmusik
  • Teilnahme von Jugendlichen am Weltjugendtag

 

Der Verein hat derzeit ca. 140 Mitglieder.

Unterstützen auch Sie unsere wichtige Arbeit durch

Ihre Mitgliedschaft im Verein &

einmalige oder regelmäßige Spenden auf das Konto:

Konto-Nr. 4408316 bei der Stadtsparkasse Gladbeck (BLZ 424 500 40)

IBAN: DE08 4245 0040 0004 4083 16, BIC: WELADED1GLA

 

Der Verein ist gem. Bescheid des Finanzamtes als gemeinnützig anerkannt und somit berechtigt, entsprechende Spendenquittungen auszustellen.

Interessante Webseiten

Propsteipfarrei St. Lamberti          
Humboldtstr. 21
45964 Gladbeck

Tel.: 0 20 43 / 27 99 15
info(at)sankt-lamberti.de

 

Kontaktformular
Öffnungszeiten

Öffnungszeiten des Pfarrbüros

Montag u. Dienstag:
09:30 – 12:00 Uhr
15:00 – 17:00 Uhr

Mittwoch:
09:30 – 12:00 Uhr

Donnerstag:
09:30 – 12:00 Uhr
15:00 – 18:00 Uhr

Freitag:
09:30 – 12:00 Uhr

Archiv
Das Fotoarchiv ist noch in Arbeit.